An alle Kummerkästen: Gibt mir einen Rat.

Eigentlich müsste ich lernen.. Morgen steht eine relativ wichtige Arbeit an.. Man hört ja immer "Wenn man kifft wird man antriebslos, hat keine Lust mehr etwas zu machen" usw.. Komischerweise ist dieses Verhalten bei mir erst aufgetreten NACHDEM ich nicht mehr gekifft habe.. Hausaufgaben? Pöh, schon seid Monaten nicht mehr gemacht.. aber da muss ich mich langsam echt mal ran setzten, der Abschluss steht vor der Tür. Hatte gestern Probetag bei der Praxis wo ich gerne meine Ausbildung machen möchte. Es war sooo super und interessant und ich hoffe wirklich die nehmen mich.. Morgen noch einmal hin und dann frage ich mal nach, wann ich Bescheid bekomme ob es geklappt hat oder nicht. Drückt mir die Daumen!!! 

Alice hat sich übrigens wirklich von Phil getrennt.. besser so. Hab danach einmal mit ihm eine geraucht und mit ihm geredet, weil er keinen sonst hat.War aber eine doofe Idee, er ist manipulativ und das muss ich mir nicht geben. Und Alica? jaa.. am Anfang lief es ganz gut.. also wieder was gemacht, jeden Tag zusammen eine geraucht aber.. Ich weiß nicht ob es immer schon so war - mein Freund meint ja - aber sie redet NUR über sich! UNd wenn ich dann mal etwas erzähle bekomm ich ein "mhhh okay" und dann plappert sie wieder los. Ich habe sie über ein Jahr lang vermisst und eigentlich hätte es wieder eine super Freundschaft werden können aber irgendwie.. es ist nichts wie Früher. Ich finde auch das wir uns eigentlich mal aussprechen sollten.. Aber wie ich sie kenne findet sie das unnötig und braucht das nicht. Aber es steht noch so viel zwischen uns.. und sie bedeutet mir eigentlich wirklich etwas.. ich mein sonst hätte ich doch nicht ein Jahr sie so sehr vermisst oder? Und mal ehrlich, wem kann man in der heutigen Zeit noch vertrauen? Niemanden! Bzw. nur einer Handvoll Menschen. Soll ich versuchen mit ihr mal alles zu klären? Ich weiß es nicht. Zumal sie sich seid Sonntag (?) auch nicht einmal gefragt hat ob wir uns sehen. So nebebei , das hab ich IMMER gemacht deswegen renn ich da nicht mehr so hinterher. Aber Leute, helft mir! Bringt eine Aussprache etwas oder soll ich es einfach so lassen wie es ist? Sie war die einzige der ich alles anvertrauen konnte.. wir waren wie Schwestern. Aber vielleicht ist einfach schon zuviel vorgefallen? Bin über Ratschläge mehr als dankbar!

28.1.15 18:23

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen